Ökokids-Auszeichnungen 2022

Gleich zwei unserer Kinderhäuser sind für ihr Engagement in Sachen Nachhaltigkeit mit dem Zertifikat „Ökokids 2022“ ausgezeichnet worden.

Das Projekt „KindertageseinRICHTUNG NACHHALTIGKEIT – Ökokids“ wird jährlich vom Bayerischen Umweltministerium, dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. und dem Sozialministerium in Bayern ausgerufen, die Auszeichnungen werden für ein Jahr vergeben. Heuer fand die Verleihung am 14.11.2022 beim Ökologischen Bildungszentrum in München statt. Über das Zertifikat freuen durften sich das Kinderland Landsham und das Kinderland Heribert-Schmid-Weg in Markt Schwaben.

 

 

Im Rahmen des Projekts haben sich die Kinder des Kinderland Landsham mit dem Thema Müll und Müllvermeidung auseinandergesetzt. Es wurde eine Forschergruppe gegründet und verschiedenen Fragen nachgegangen: Was ist Müll, welche Arten gibt es, wie wird er entsorgt und wie können wir ihn vermeiden? Ein Besuch auf dem Wertstoff und die Anschaffung einer Wurmkiste sind nur einige Beispiele der aktiven Forscher.

 

 

Das Kinderland Heribert-Schmid-Weg hat sich als Thema „Ein Garten zum Mitmachen“ ausgesucht. Gemeinsam mit den Kindern und von ihren Wünschen geleitet, wurden im Garten mehr Naturerfahrung möglich gemacht, in Form von vielen Naturhölzern zum Spielen, essbare Pflanzen in einem Hochbeet, einer Kräuterschnecke und vielen Töpfchen. Auch recycelte Autoreifen laden nun zum kreativen Spiel ein.

 

 

Wir freuen uns mit den Teams und Kinder über diese tolle Auszeichnung.

 

 

Simone Klein
Kinderland PLUS gGmbH